A.R.T.S. Wortelrot (Wurzelfäule)

A.R.T.S. Wortelrot (Wurzelfäule)  ist ein biologisches Produkt, um Wurzelfäulnis (Pythium und Phytophthora) zu bekämpfen.



Wurzelfäule (rote) Bekämpfung

Das Produkt Wortelrot (Wurzelfäule)  ist ein Pflanzenverstärker, der dafür sorgt, dass die natürliche Widerstandsfähigkeit der Pflanze gegen Pythium und Phytophthora besonders wirkungsvoll und schnell entfaltet wird.

Die Bildung neuer Wurzeln wird verstärkt. Der Druck der Krankheiten nimmt ab.  Der Wirkstoff (Phosphit) und die natürlichen Extrakte leiten einen Prozess der Selbstabwehr ein.  Falls eine Pflanze mit Schimmel befallen wird, so beginnt diese Abwehrstoffe zu entwickeln, die schädlich für den Schimmel sind.  Des Weiteren stimulieren die natürlichen Extrakte das Wachstum der Pflanzen und der Wurzeln.

Wortelrot wirkt sei es durch die Anwendung über das Blatt als auch über die Wurzel.

 

Anwendung und Dosierung:

GEBRAUCHSANLEITUNG: präventive Wirkung (empfohlen) 25 ml Wortelrot in 1 Liter Wasser geben; die Wurzeln der Pflanze eintauchen (hinein und heraus). Die Pflanzen einpflanzen.  Diese sind nun in den ersten 6 Wochen gegen Wurzelfäulnis geschützt, falls sie aber nicht in einer zu nassen Umgebung wachsen (gemäß dem Prinzip: besser vorbeugen als heilen).

HEILENDE WIRKUNG: 50 ml Wortelrot in 1 Liter Wasser geben und diese Mischung über die Pflanzen sprühen. Diese Operation nach 1 bis 2 Wochen wiederholen.  Verabreichen Sie den Pflanzen die restliche Sprühflüssigkeit mit der Nahrung.

 

 

 

WARNUNG UND SICHERHEIT:

-R 36 kann die Augen irritieren. 

-S 25 Die Berührung mit den Augen und dem Mund vermeiden.

Während des Sprühens Handschuhe aus Plastik tragen.

Das Produkt ist nicht geeignet, um vom Menschen verspeist zu werden.  Außerhalb der Reichweite der Kinder aufbewahren.

 


Back to top